Blog posts, Eigene Mosaikarbeiten, Featured Article, Mosaike Türkei
Schreibe einen Kommentar

DAS AYVALIK MOSAIK

Das Ayvalik-Mosaik – verfugt und bereit zur Nutzung!


Das Ziel dieses Projekts war es, einen Raum in einem restaurierten griechischen Stadthaus in Ayvalik an der nördlichen Ägäisküste der Türkei mit einem Mosaik zu schmücken. Dieses neu gebaute Mehrzweckbad, das sowohl vom Garten als auch vom Haus aus zugänglich ist, verfügt über die Merkmale eines türkischen Bades/Hamams: einen beheizten Fußboden, beheizte Marmorbänke und -wände, dient aber auch als Wasserspielplatz für den Innenhof im Sommer und als zweites Duschbad für das 6-Betten-Ferienhaus.


Fasziniert von der Schönheit der antiken Mosaike wollte ich einige der dekorativen Elemente eines antiken Mosaiks nachbilden, um sie in unserem modernen Leben wieder auftauchen zu lassen. Und ich wollte diesem Mosaik den Zweck geben, für den Mosaike ursprünglich geschaffen wurden:

den praktischen Zweck, einen Boden zu bedecken, damit er besser begehbar ist, Wasser vom Boden besser in ein Abflusssystem abgeleitet werden kann und der Boden besser gereinigt werden kann,

einen dekorativen Zweck, um den rohen Wänden Farbe und Muster hinzuzufügen und

einen kommunikativen Zweck, um den Betrachtern einen Anlass zu geben, über die Figuren im Mosaik nachzudenken und zu sprechen.

Letzteres hat bereits mit Humor begonnen. Ein Freund bot mir eine Angelrute an, um in meinem Aquarium zu angeln :), einige Leute versuchten, die Fischarten zu identifizieren und wir fragten uns, ob Walt Disney sich von der Delphinfigur inspirieren ließ. Auch spricht man über die Techniken der Mosaikherstellung.

Die Wahl des Materials, Kalkstein und Marmor, kam zustande, weil sie die Farbpalette bieten, in der die Originalfiguren gefertigt sind. Diese Steine fügen sich perfekt in die Gesamtkomposition mit den anderen Boden- und Wandmaterialien die in der Umgebung des Mosaiks verbaut wurden, ein.

Der praktische Nutzen wird sich mit der Zeit zeigen.

Bitte rekapitulieren Sie jetzt mit mir die erstaunliche Geschichte von THE AYVALIK MOSAIC:

Das Poseidon-Mosaik im Zeugma-Museum, Gaziantep https://en.wikipedia.org/wiki/Zeugma_Mosaic_Museum

the poseidon mosaic at Zeugma Museum, Gaziantep
https://en.wikipedia.org/wiki/Zeugma_Mosaic_Museum

Das Poseidon-Mosaik befindet sich im Zeugma Mosaik Museum in Gaziantep/Südtürkei. Das Mosaik stammt aus der Römischen Stadt Zeugma, deren archäologische Ausgrabung sich am Ufer des Flusses Euprates, 30 km östlich von Gaziantep, befindet. Das Mosaik wurde im 3. Jahrhundert nach Christus zusammen mit vielen anderen erstaunlich schönen Mosaiken angefertigt.

gertrudmosaic6SON

Einige Figuren der Meerestiere aus dem Poseidon Mosaik wurden für die Dekoration eines Duschraums mit türkischen Bad-Merkmalen in einem neu restaurierten griechischen Haus in Ayvalik, an der nördlichen Ägäisküste der Türkei, neu arrangiert.

mortin_banyo1

Kein Material wurde dafür gekauft, es wurde alles in der Umgebung gefunden und wiederverwendet. Feldsteine wurden am Ufer des Euphrates gesammelt, Kalkstein in verschiedenen Farben aus der Sammlung der Mosaikwerkstatt von Gaziantep und Marmor von den Abraumhalden einiger Marmormanufakturen in der ganzen Türkei, eingesammelt und wieder verwendet.

IMG_5146

Dann in 1cm dicke Scheiben gerschnitten

IMG_5212

und weiter mit der hydraulischen Steinbrechmaschine in Streifen gebrochen

IMG_5265

bis diese Teile schließlich mit Hammer und Dorn in Würfel von etwa 1cm3 zerbrochen wurden.

IMG_5013

In der versteckten Werkstatt von Nusret Ozdemir im Herzen von Gaziantep wurden im Juli/August 2015, in der sengenden Sommer Hitze der Südosttürkei, von geschickten Mosaikmeistern die ersten Meereskreaturen des Poseidon-Mosaiks wiedergeboren.

IMG_5086

IMG_5074Im August 2015 in Sarimsak bei Ayvalik, am längsten Sandstrand der türkischen Ägäisküste, bereits in der kühlen Meeresbriese, wurden tausende von Hintergrundsteinen in 6 verschiedenen Beigetönen hergestellt.

IMG_5261

Ende September gingen 50 kg Marmor- und Kalksteinplatten auf eine Reise nach Brasilia.

IMG_5360

Dort wurden sie von begeisterten brasilianischen Mosaikkünstlern von Oktober bis Februar zu Wandfliesen mit Fischmotiven zusammengesetzt.

IMG_6286

Ende Februar bewunderten Kunstliebhaber in Brasilia diese Mosaike im römischen Stil bei der Eröffnung des MosaicMoments Studios in Brasilia.

IMG_6437

Die 7 Wandfliesen von ca. 40x40cm und einem Gewicht von 36 kg reisten in 2 Koffern von Brasilia über Sao Paolo und Istanbul zurück nach Ayvalik, um mit den Bodenfiguren wiedervereint und installiert zu werden.

IMG_6451Die Mosaikfiguren aus Gaziantep wurden aus dem Lager geholt und mit Konturlinien versehen.

IMG_6506

mehr Marmor wurde in Mosaiksteine zerbrochen

IMG_6473

die Maurerarbeiten dauerten länger als gedacht

IMG_6459

Mosaikteile wurden vermessen und vermessen und wieder und wieder geändert, bis sie perfekt passten

IMG_6543

am 17. März 2016 wurden dann endlich die Wandteile an die Vorderseiten der Hamam-Bänke geklebt

IMG_6634

und die temporären Träger nach zwei Tagen entfernt

IMG_6678

Dann wurde der Boden für die Verlegung der Bodenfiguren vorbereitet

IMG_6707

Und die Fischfiguren installiert

IMG_6730

IMG_6752

Wiederum nach 2 Tagen am 26. März 2016 wurden diese Figuren von enthusiastischsten Helfern aufgedeckt

und der Zwischenraum zwischen den Figuren wurde gelegt, indem die Mosaiksteine direkt in den Fliesenkleber gesetzt wurden.

IMG_6851

Am 7. April 2016 wurde das Mosaik dann endlich verfugt.

IMG_6877

Seitdem sind diese wunderbaren Geschöpfe bereit, im Sommer als Garten – Wasserspielplatz und an kälteren Tagen als Hamam genutzt zu werden. Sie sind alle eingeladen, das Mosaik unter Ihren Füßen zu genießen, es zu berühren und mit ihm zu leben wie zu römischen Zeiten als Gast im Ayvalik Mosaik’li Ev. Das wunderschöne Haus steht zur Vermietung an Urlaubsgäste zur Verfügung.. Bitte kontaktieren Sie www.manzara-ayvalik.com für Anfragen.

Mosaik_10 Mosaik_15 Mosaik_11 Mosaik_8 Mosaik_7 Mosaik_5 Mosaik_16

Ohne die folgenden Personen hätte ich es nicht geschafft. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Chance hatte, mit ihnen zu arbeiten:

During the design phase in Ankara and Ayvalik in May/June 2015:

Kutalmis Görkay, Firat Aykac

The Cahill family, Kay, Nick, Nora and Phoebe

During the material collection phase in Ayvalik in June 2015:

Evren Agabeyoglu, Turgut Bekisoglu, Miriam Engstrom, Ali Ihsan Basöz, Hassan Gül

During the floor figure production phase at Gaziantep Mosaic Workshop of Nusret Özdemir in July/August 2015:

Nusret Özdemir,Tahir Köroglu, Ayse Ebru Corbaci

During the background stone breaking phase at Sarimsak beach house in September 2015:

Mustafa Salih Kamanlioglu, Tulya Madra

During the wall part production phase at mosaic moments studio Brasilia October 2015 - Februar 2016:

Alina d'Alva Duchrow, 
My family: Martin, Hillary, Emil, Charlotte Louise, Kilian Raiser
Cida Carvalho, Lidia, Robson, Laura Anduze

During the installation phase in Ayvalik in March/April 2016:
Ümit, Rifat Kaya, Nasuh, Yusuf Usta, Monika,  Elfriede Dann, Berkan Karaduman, Kudret, Derya, Dirk Schaefer

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert